Müller / Neuweiler
©  2018 Kunstforum Büsingen e.V.
open sky 1
Gemeinschaftsausstellung von Irma Müller-Nienstedt und Rolf Neuweiler
“Bunte Träume”                               13. Januar bis 21. April 2019
                           Bilder - Fotografien - Keramik
„Das Gestalten“ Lieber als „Künstlerin“ ist mir die Bezeichnung „Gestalterin“, da diese mir grössere Freiheit gewährt. Zeitlebens gestalte ich leidenschaftlich mit Farben, Formen, verschiedenen Materialien sowie mit geschriebenem Text. Zum Gestalten gehört lebenslanges Lernen. Das heisst, neue Materialien zu entdecken, die „Handschrift“ zu verfeinern. Meine Gestaltungen; gemalte und gezeichnete Bilder, Fotografien von Installationen in der Natur sowie dreidimensionale Figuren, geben Blicke in die Schichten unter der Oberfläche preis. Das Unbewusste, das Geheimnisvolle reizt mich, Verborgenes sichtbar zu machen. Die Ideen dazu entstehen spontan, sie „tauchen auf“ und verlangen dann bearbeitet zu werden.
Sie sind herzlich eingeladen zur Vernissage am Sonntag, 13. Januar 2019 um 11 Uhr im Bürgersaal Büsingen Einführung: Thomas Meng Musikalische Umrahmung: mit Ruth Degen
Irma Müller-Nienstedt, Kreuzlingen              Rolf Neuweiler, Büsingen
„Der Lebensweg ist eine besondere Kunst“
"Wenn es etwas zwischen Himmel und Erde gibt, dann ist es die Kunst, die es ausdrücken kann", sagt Rolf Neuweiler. Die grosse Leidenschaft von Rolf Neuweiler ist das Töpfern. Er formt mit schamottierten Tonfiguren, strukturiert Tonbilder und brennt seine Kunstwerke im eigenen Ofen in Kreuzlingen, ehe er sie mit bunten Farben zum Leben erweckt. Wer Rolf Neuweilers Kunst betrachtet, kann vielleicht ein Stück in das Leben eines introvertierten Künstlers eintauchen, der manchmal nach außen ganz anders wirkt, als er wirklich ist.