Schaffhauser Nachrichten vom 07.10.1998
Schaffhauser Nachrichten vom 10.03.2005
Wer war TBWF
Vernissage  Vernissage Vernissage  Vernissage
Schaffhauser Nachrichten vom 14.04.2014
©  2018 Kunstforum Büsingen e.V.
Skulptateur, Psychologe, Psychoanalytiker, Gruppenanalytiker Langjährige Leitung von Steinbildhauer Kursen, verbunden mit psychotherapeutischem Ansatz. "Mittelpunkt meines Ansatzes ist die "Analyse der Unverbindlichkeit", in welchem sich die persönlichen und biographischen Brüche im Leben des Einzelnen darstellen, und über die Skulptur, die ja ihre Verbindlichkeit fordert, bearbeitet werden kann."
Künstler
Nikola Fink, Friedrichshafen
2010: “Radierungen +”
Reinhard Frank, Gottmadingen
2000: “Übergänge”
Hermann Freund, Salem
1998: “Kunst als Weg” Skulpturen
Malerisch ist Reinhard Frank reiner Autodidakt. Früh schon beschäftigte er sich mit Kunst, entwarf Bilder im Stile der Popart und des Surrealismus. Nach einer 10-jährigen Schaffenspause begann Frank 1993 erneut, sich mit dem Malen auseinander zu setzen. Er knüpfte an alten Sujets an, fand aber schnell auch Landschaftsaquarelle, Materialbilder und Bildobjekte als Themenfelder. So entstehen zwei Werkgruppen, die sich wie Pole gegenüber stehen. Für Frank sind dies keine Widersprüche. Laut und Leise, zart und forsch oder auch intuitiv und konstruiert sind für ihn zwei Seiten einer Medaille. 
Thomas Burton Watkin Forster
2005: “Wer war TBWF?” 2014: “TBWF - ein Meister der Miniatur”